Datum/Zeit
24/03/2021
19:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Vortrag/Diskussion

Veranstaltungsort
München, München, München,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
NS-Zeit

Veranstalter
NS-DokumentationszentrumMünchen undKulturzentrumder IsraelitischenKultusgemeindeMünchen undOberbayern

Webseite


Beschreibung

Mieczysław (Mietek) Pemper, geboren am 24.März 1920, hatte entscheidenden Anteil an der Entstehung von Schindlers Liste und damit der Rettung zahlreicher Mithäftlinge. Pemper, inhaftiert im KZ Krakau-Płaszów, war zwangsverpflichtet als Stenograf des Lagerkommandanten Amon Göth. Es gelang ihm, Informationen aus geheimen SS-Unterlagen an Oskar Schindler weiterzugeben. Schindler wusste daher um die Wichtigkeit der Deklaration seiner Fabrik als kriegswichtige Produktionsstätte und konnte so mehr als 1000 jüdische Mitarbeiter retten. Mietek Pemper veröffentlichte 2005 gemeinsam mit Viktoria Hertling und Marie Elisabeth Müller das Buch „Der rettende Weg“, das 2018 unter dem Titel „Wie es zu Schindlers Liste kam“ neu aufgelegt wurde.

Mit Regina Pemper,ViktoriaHertling und Ellen Presser

Die Veranstaltung findet online via YouTube-Livestreamstatt. Der Link zur Veranstaltung folgt inKürze auf www.nsdoku.de

SPENDEN