Datum/Zeit
15/03/2021 - 28/03/2021
Ganztägig
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Vortrag/Diskussion

Veranstaltungsort
Kreis Höxter, Kreis Höxter, Kreis Höxter,

Veranstaltungsbereich
Schule/Bildung

Veranstaltungsthemen
Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Antiziganismus, Menschenrechte

Veranstalter
Johann-Conrad-Schlaun Berufskolleg Warburg

Webseite


Beschreibung

Das Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg (JCS-BK) in Warburg setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung und Rassismus. Trotz der Herausforderungen, die die Corona Pandemie an die Welt, das Land, die Schulen, die Gemeinden, die Familien und jeden Einzelnen stellt, dürfen andere große gesellschaftspolitische Baustellen nicht in den Hintergrund rücken. Dazu gehören der Klimaschutz, die Armut in der Welt, die Gleichstellung und damit eng verbunden der Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung jeder Art. Wir am Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg setzen mit einem digitalen Projekt der Klassen HHU1 , GYTM, HHU 2 und IAVM ein Zeichen gegen Rassismus und für Solidarität. Unsere Bilder und Texte sollen Ungerechtigkeit anprangern, zur Aufklärung beitragen, Impulse setzen, Minderheiten unterstützen, Betroffenheit zeigen, Migration wertschätzen und Solidarität im Großen und im Kleinen demonstrieren. Obwohl das Distanzlernen eine neue Herausforderung für Schülerschaft und Lehrer darstellt und die Kommunikation weniger flüssig als im Präsenzunterricht läuft, war das Interesse und die Bereitschaft mitzumachen so groß, dass die Projektleiterin Frau Susann Danowsky eine Auswahl der teilnehmenden Klassen treffen musste, um den Rahmen der Präsentation nicht zu sprengen. Wir sind stolz auf das überdurchschnittliche, freiwillige Engagement der Schülerinnen und Schüler am JCS-BK.

Die Präsentation ist als Video auf dem You Tube-Kanal zu finden.

SPENDEN