Datum/Zeit
21/03/2021
15:00 - 16:30
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Ausstellung

Veranstaltungsort
Nordfriedhof Recklinghausen, Franz-Bracht-Str. 159, 45657 Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen

Veranstaltungsbereich
VHS, Vereine (sonstige)

Veranstaltungsthemen
NS-Zeit, Antisemitismus, Menschenrechte

Veranstalter
Stadt Recklinghausen, Volkshochschule der Stadt Recklinghausen, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Kreis Recklinghausen e.V.

Webseite
www.vhs-recklinghausen.de


Beschreibung

Diskriminierung, Hass, Gewalt und die Folgen. Eine Begehung des Recklinghäuser Nordfriedhofs.

Zum Internationalen Tag gegen den Rassismus werden wir bei unserer Begehung des Nordfriedhofs der Frage nachgehen, welche Folgen Gewalt und rassistische Diskriminierung für unsere Gesellschaft haben können. Krieg, Gewalt und Hass prägten Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts. Kaum andere Orte als Friedhöfe liefern die Beweise dafür. Wir besuchen Zivilopfergräber der Kriege, Kriegsgefangenen- und Zwangsarbeitergräber, Soldatengräber, Kunstwerke, die uns mahnen und Gräber von Persönlichkeiten, für die Menschenrechte, Demokratie und Frieden die wirklichen und unverzichtbaren Pfeiler unserer Gesellschaft waren.

SPENDEN