Datum/Zeit
16/03/2021
11:30
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Lesung

Veranstaltungsort
Erlangen, Erlangen, Erlangen,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Rechtsextremismus / Rechtspopulismus

Veranstalter
Erlangen

Webseite


Beschreibung

Online-Lesung von Nils Oskamp:

„Ich sagte meine Meinung gegen Nazis, das hätte mich fast umgebracht.“ Nils Oskamp erzählt in seiner autobiografischen Graphic Novel „Drei Steine“ die Geschichte seiner Jugend in den 1980er Jahren in Dortmund, wo er Opfer rechter Gewalt wurde. Er dokumentiert, wie die damaligen rechtsradikalen Jugendlichen fast unbestraft davonkommen und es bis in die Politik schaffen.

Als ein Mitschüler in der Schulklasse den Holocaust verleugnet und weitere Nazi-Parolen propagiert, lehnt sich Nils Oskamp dagegen auf und sagt ihm und seinen Mitschülern klar seine Meinung. Dadurch macht er sich zur Zielscheibe der örtlichen Neonazis, es beginnt ein Kampf um das nackte Überleben…

Der Autor hat bis jetzt über 150 Lesungen überwiegend an Schulen gehalten und damit über 28.000 Schüler erreicht. Eine Ausstellung zur Geschichte wurde das erste Mal auf dem Comic Salon Erlangen 2016 präsentiert. Diese Ausstellung wurde inzwischen um mehrere Exponate wie eine Multimediastation, Infotafeln und Dioramen erweitert.

Teilnahme an der Lesung unter: www.dreisteine.com/erlangen

SPENDEN