Datum/Zeit
18/03/2021
11:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Vortrag/Diskussion

Veranstaltungsort
Heidelberg, Heidelberg, Heidelberg,

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen

Veranstaltungsthemen
NS-Zeit, Antisemitismus

Veranstalter
Heidelberger Lupe e. V. – Verein für historische Forschung und Geschichtsvermittlung

Webseite


Beschreibung

In dieser Online-Veranstaltung wird ein Dialog mit Nachfahren jüdischer Überlebender des Holocausts aus Heidelberg eröffnet. Die thematischen Bezüge sind die Verfolgungen von Jüdinnen und Juden in Heidelberg, die Nutzung von Handlungsspielräumen durch die Verfolgten sowie Antisemitismus in der Bundesrepublik nach 1945.

Dr. Giovannini wird in die Biografie der Familien einführen. Danach wird der Verein Heidelberger Lupe mit den Nachfahren aus der 2. und 3. Generation, die heute in Israel leben, durch ein angeleitetes Interview ins Gespräch kommen. Im Anschluss wird auch den Teilnehmenden der Veranstaltung ermöglicht, Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung findet auf Zoom in deutscher und englischer Sprache statt. Zugangsdaten können unter der folgenden E-Mail Adresse erfragt werden: v.meier@heidelberger-lupe.de

SPENDEN