GEWALTPRÄVENTION MIT DEM PROGRAMM „FAUSTLOS“

Datum/Zeit
06/03/2019
9:00 - 17:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Veranstaltungsort
Freizeitzentrum Stieghorst, Glatzer Str. 21, 33605 Bielefeld, Nordrhein-Westfalen/ Deutschland

Veranstaltungsbereich
Arbeitswelt

Veranstaltungsthemen
Migration/Integration

Veranstalter
Amt für Jugend und Familie – Jugendamt –

Webseite


Beschreibung

Das Programm „Faustlos“ wurde für Kindertageseinrichtungen und Schulen konzipiert, um Kinder dabei zu unterstützen, angemessen mit Gefühlen wie Wut, Zorn und Trotz umzugehen. Die drei Einheiten von „Faustlos“ beschäftigen sich mit der Empathieförderung, der Impulskontrolle und dem Umgang mit Ärger und Wut. In der Fortbildung erhalten Erzieherinnen und Erzieher eine Einführung in den Aufbau und die Hintergründe des Curriculums von „Faustlos“ und üben die einzelnen Lektionen. Um das Programm anwenden zu lernen, wird in kleinen Gruppen jeweils eine Lektion durchgeführt und vom Referenten angeleitet bzw. begleitet. Die Kosten für die Einführung in das Programm werden vom Amt für Jugend und Familie – Jugendamt – übernommen. Das Curriculum besteht aus: Handbuch, Anweisungsheft, 31 Bildkarten, Handpuppe Schnecke, Handpuppe Hund, die in einem Pappkartonkoffer verpackt sind. Die Kosten von 398,00 Euro für dieses Material werden vom jeweiligen Familienzentrum/KiTa finanziert. Falls das Material bereits in der KiTa vorhanden ist, sollte es zur Fortbildung mitgebracht werden.
Anmeldung bitte unter: birgit.may@bielefeld.de

SPENDEN