Datum/Zeit
16/03/2021
19:00 - 20:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Religiöse Veranstaltung

Veranstaltungsort
Osnabrück, Osnabrück, Osnabrück,

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen, Vereine (sonstige)

Veranstaltungsthemen
Flucht/Asyl, Institutioneller Rassismus, Menschenrechte

Veranstalter
Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück

Webseite


Beschreibung

Maria Braig liest aus ihrem Roman „Die Asylentscheiderin“, der im Februar 2021 neu aufgelegt wurde. Die Postbeamtin Jule lässt sich beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zur Asylentscheiderin
ausbilden. Jule möchte mit ihrer Arbeit den wirklich Verfolgten helfen. Je mehr sie sich jedoch auf ihre Aufgabe einlässt, destomehr verstrickt sie sich in den Konflikt zwischen Menschlichkeit auf der einen und Gesetz und  Bürokratie auf der anderen Seite. Je mehr Geschichten von Geflüchteten sie sich anhört, desto weniger kann sie zwischen den „richtigen“ und den „falschen“ Fluchtgründen für eine Aufnahme dieser Menschen im  Zufluchtsland Deutschland unterscheiden.

Dienstag, 16. März 2021, 19.00 Uhr

Online-Veranstaltung

Eintritt frei

Veranstalter: Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück

Informationen und Anmeldung: friedenskultur@osnabrueck.de

SPENDEN