Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Filter

Das Ändern der Formular-Eingabefelder wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Southern Lights on Tour

Das Festival Southern Lights präsentiert schon seit 2020 Filme aus dem globalen Süden im DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt. Mit dem neuen Southern Lights on Tour erweitert […]

Ausstellung „Spuren der Verfolgung im Dritten Reich“

Bildungszentrum, Ebertstr. 19, 45879 Gelsenkirchen, oberes Foyer Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfahlen

Anlässlich des 80 Jahrestages der sogenannten Machtübergabe an die Nationalsozialisten wurden 2013 mit den wenigen noch vorhandenen Quellen eine biografische Ausstellung und zwei GPS-gestützte-Bildungsrouten gestaltet. Beides wurde seinerzeit von „Arbeit […]

Von der Schwierigkeit, nicht rassistisch zu sein

ONLINE-WORKSHOP Wiesbaden, Hessen

Was versteht man eigentlich unter Rassismus? Was erleben Menschen, wenn sie Rassismus erfahren? Kann man auch als sogenannte „bio-deutsche Person“ im Ausland Rassismus erleben? Was heißt es, wenn manchmal gesagt […]

Talk im L64 – Mönchengladbach gegen Rechts

Geplant ist eine vielseitige und spannende Podiumsdiskussion unter Teilnahme des Oberbürgermeister Felix Heinrichs. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, auf kommunaler Ebene die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren, eine gemeinsame Haltung […]

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN