Datum/Zeit
21/03/2021
19:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Präsenz-Veranstaltung, Konzert/Musik

Veranstaltungsort
Ellis Bistro, Johanneskirchplatz 1, Hanau,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Flucht/Asyl, Rechtsextremismus / Rechtspopulismus, Migration/Integration, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Frauenrechte/Sexismus , Antiziganismus, Institutioneller Rassismus, Medien/Hate Speech, LGBTIQ , Menschenrechte

Veranstalter
Ellis Bistro

Webseite


Beschreibung

Die beiden Aschaffenburger Sängerinnen und Liedermache- rinnen Maren Sequens und Uta Desch treten auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ auf. Sie präsentieren mit gefühlvollem Gesang und begleitet von Gitarre und Ukulele fast ausschließlich eigene deutschsprachige Lieder.

Ihre eingängigen Kompositionen kommen mal emotional und sehr persönlich daher, sind mal satirisch-bissig und voller Protest, mal balladenhaft und melancholisch, doch eines sind sie immer: völlig authentisch.

Augenzwinkernd singen die beiden von (Hass)Liebe, Schönheitswahn und ernüchternden Urlaubsparadiesen, von Stress mit zu großen Autos, geschotterten Vorgärten oder, ganz passend zum Anlass, vom immer rauer werden Ton in unserer Gesellschaft. Natürlich werden auch Liebeslieder nicht fehlen und außerdem erklären uns die beiden, warum es manchmal notwendig ist, ordentlich „zurückzuschlagern“.

Hingehen und Lauschen!

Einlass: 18 Uhr

Eintritt nach eigenem Ermessen

www.ellis-hanau.de

www.maren-und-uta.de

SPENDEN