Datum/Zeit
25/03/2021
9:30 - 16:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Vortrag/Diskussion, Workshop/Seminar

Veranstaltungsort
Magdeburg via ONLINE, ONLINE, Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen, Arbeitswelt, Vereine (sonstige)

Veranstaltungsthemen
Migration/Integration

Veranstalter
Sachsen-Anhalt

Webseite


Beschreibung

Migrantinnen auf dem Arbeitsmarkt: Hürden abbauen und Potentiale besser nutzen

Donnerstag, 25. März 2021 |09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Online | Livestream

Der Projektverbund des Arbeitsmarktprojektes “Blickpunkt:Migrantinnen” unter Federführung des Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e. V. lädt interessiertes haupt- und ehrenamtliches Fachpublikum zu einem digitalen Fachaustausch ein.

In Expert*innenvorträgen, Workshops und einer Paneldiskussion wurden interessante wie auch fachkompetente Referent*innen und Diskutant*innen zu den Themen gewonnen:

• Was sind aus Sicht der Teilnehmer*innen die zentralen strukturellen Hürden?
• Was wird in Sachsen-Anhalt bereits getan, um diese abzubauen?
• In welchen Bereichen besteht dringender Handlungsbedarf?
• Mögliche Lösungsansätze und nächste Schritte.

Der Fachaustausch findet in folgenden Workhopgruppen statt:

Workshop 1: Gesellschaftliche Teilhabe migrantischer Frauen: Fokus Arbeitsmarkt
Workshop 2: Schnittstellen, Fallmanagement und Kooperation der Akteur*innen
Workshop 3: Der ländliche Raum und damit verbundene spezifische Chancen und Herausforderungen
Workshop 4: Qualifikationsadäquate Beschäftigung migrantischer Frauen

Referent*innen / Gäste (u. a.):
Petra Grimm-Benne (Ministerin, Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt),
Susi Möbbeck (Staatssekretärin und Landesintegrationsbeauftragte, Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt),
Cornelia Piekarski (Diözesan-Caritasdirektorin, Caritasverband für das Bistum Magdeburg e.V.),
Birgit Ruhland (Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen),
Larissa Heitzmann (Leitung Fachbereich Arbeitsmarktintegration, Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V.),
Dr. Carola Burkert (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit) und
Lisa Hempe (Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF)).

Jede*r ist herzlich eingeladen, sich einzuschalten, wenn wir am 25. März ab 09:30 Uhr live aus der IHK Magdeburg gestreamt wird.

Anmelden kann man sich auf der Registrierungsseite zur Veranstaltung des Caritasverbandes.

Das Verbundprojekt „Blickpunkt: Migrantinnen – Fach- und Servicestelle für die Arbeitsmarktintegration migrantischer Frauen in Sachsen-Anhalt“ hat das Ziel, eine Verbesserung der Arbeitsmarktintegration migrantischer Frauen zu erreichen.

SPENDEN