MURAL – Werde ein*e Nachbarschaftsheld*in

Datum/Zeit
01/02/2019 - 03/02/2019
Ganztägig
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Veranstaltungsort
Hafenakademie Köln, Hafenstr. 7, Köln, NRW

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche, Städte/Kommunen, Vereine, Religionsgemeinschaft

Veranstaltungsthemen
Flucht/Asyl, Rechtsextremismus / Rechtspopulismus, Migration/Integration, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Frauenrechte/Sexismus , Antiziganismus, Institutioneller Rassismus, Medien/Hate Speech, LGBTIQ

Veranstalter
transfer e.V.

Webseite
www.transfer-ev.de/mural


Beschreibung

Respekt und Toleranz stärken!
Du liebst das „kölsche Lebensjeföhl“ und fühlst Dich in deinem Veedel Zuhause? Doch manchmal wünschst Du dir etwas in deiner Nachbarschaft verändern zu können?
Ein buntes und respektvolles gesellschaftliches Miteinander liegt Dir am Herzen und du hast Ideen, wie das noch besser funktionieren kann? Werde Nachbarschaftsheld*in und Teil einer internationalen Gemeinschaft!
Was ist MURAL?
MURAL ist ein 2018 ins Leben gerufenes Projekt. Mithilfe der Active Citizenship Methode sollen gegenseitiger Respekt und Toleranz in einer vielfältigen Gesellschaft gefördert werden – und das europaweit! Das Ziel des Projekts ist es, Menschen zu motivieren und darin zu bestärken, sich gemeinsam mit anderen für eine positive Entwicklung in ihrer Nachbarschaft einzusetzen.

So wirst Du ein*e Nachbarschaftsheld*in:
Nimm an unserem Workshop, dem Active Citizen Training teil! Gemeinsam mit anderen engagierten Kölnerinnen und Kölnern
– entwickelst Du ein tieferes Verständnis für die Themen Identität, Kultur und interkulturellen Dialog
– stärkst Du deine persönlichen Fähigkeiten im Einsatz für deine Stadt
– lernst du Methoden kennen, um dann deine eigenen Ideen für eine weltoffene Nachbarschaft in die Tat umzusetzen
– hast du die Möglichkeit, in internationalen Projektbesuchen andere europäische Teilnehmende kennenzulernen

Als Nachbarschaftsheld*in führst Du Aktionen und kleine Projekte in deiner Community durch, z.B.
– baust Du ein Nachbarschaftsnetzwerk auf und bringst Menschen in Kontakt,
– organisierst Du einen Filmabend zum Thema Religion und Glaube,
– entwickelst Du Workshops mit Schüler*innen zum Abbau von Diskriminierung
– motivierst Du andere Menschen sich zu engagieren.

Du möchtest dabei sein?
Das Active Citizen Training findet vom 01.- 03. Februar 2019 und 15. – 17. Februar 2019 in Köln Mülheim statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wenn Du mehr erfahren möchtest kannst Du dich bei Lisa Mindthoff (mindthoff@transfer-ev.de) oder Andreas Rosellen (rosellen@transfer-ev.de) melden (Tel.:0221 9592190). Weitere Infos findest du auch auf www.transfer-ev.de/mural.

SPENDEN