Datum/Zeit
26/03/2021
19:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Präsenz-Veranstaltung, Lesung

Veranstaltungsort
Stadtkloster St. Franziskus, Karlsruhe-Dammerstock, Rechts der Alb 28, Karlsruhe,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
NS-Zeit, Antisemitismus

Veranstalter
Stadtkloster St. Franziskus & KlezmerTouchProject

Webseite


Beschreibung

Mit warmherzigem Humor und berührender Melancholie beschreibt Doron das Schicksal der etwa sechzigjährigen Leale, die seit dreißig Jahren Maniküre in einem kleinen Friseursalon macht. In ihrem Tel Aviver Viertel leben überwiegend Menschen von »dort«, Überlebende der Shoah. Sie alle versuchen, ein neues Leben zu beginnen, soweit das eben möglich ist. Der Friseursalon ist der Ort, an dem all jene, die sonst Zuflucht im Schweigen suchen, plötzlich zu erzählen beginnen. Die Gedenkstätte Yad Vashem hat den Roman mit dem Buchman-Preis ausgezeichnet.

Musik: KlezmerTouchProject (Saxophon,
Querflöte, Akkordeon, Kontrabass)

SPENDEN