Datum/Zeit
21/03/2021
14:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Führung/Rundgang

Veranstaltungsort
München, München, München,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
NS-Zeit

Veranstalter
KZ-Gedenkstätte Dachau

Webseite


Beschreibung

Bereits 1933 wurden auch Personen in Konzentrationslager eingeliefert, die nicht primär als politische Gegner angesehen wurden. Dazu gehörten Menschen, die
u.a. in ihrer Lebensführung vorgeblich nicht der gesellschaftlichen Normentsprachen und aus dem Blickwinkel der rassistischen Ideologie der Nationalsozialisten als minderwertig angesehen wurden. Dazu zählte das Regime Obdachlose, Bettler, Arbeitslose, als renitent eingeordnete Fürsorgeempfänger, Suchterkrankte
und Prostituierte, Sinti und Roma, um nur einige zu nennen. In Konzentrationslagern mussten Personen, die aufgrund ihrer angeblichen sozialen Randständigkeit verfolgt wurden, ab 1938 den schwarzen Winkel an der Häftlingsuniform tragen. Erst am13. Februar 2020 rang sich der Bundestag dazu durch, neben den sogenannten „Berufsverbrechern“ auch sogenannte „Asoziale“ Häftlinge der Konzentrationslager als NS-Opfer anzuerkennen.

Weitere Infos: https://www.facebook.com/DachauMemorial, https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/

Ort: https://fb.me/e/43Orn8wFD

SPENDEN