Datum/Zeit
22/03/2021
18:00 - 19:30
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Vortrag/Diskussion, Workshop/Seminar

Veranstaltungsort
Lörrach International e.V., Luisenstrasse 16, Lörrach, Baden-Württemberg

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen, Schule/Bildung, Vereine (sonstige)

Veranstaltungsthemen
Migration/Integration

Veranstalter
Lörrach International e. V.

Webseite
https://www.loerrach.de/de/Stadt-Buergerschaft/Loerrach-im-ueberblick/Partnerstaedte-Staedtefreundschaften/Loerrach-International-e.V./Termine-und-Veranstaltungen


Beschreibung

Die historische Bedeutung von Städtepartnerschaften lag nach dem Zweiten Weltkrieg darin, Wunden zu heilen, zerstrittene Völker einander wieder näher zu bringen. Auch nach der Wiedervereinigung Deutschlands spielten sie eine tragende Rolle. Im Laufe der Zeit vollzog sich eine inhaltliche Schwerpunktverlagerung bei den städtepartnerschaftlichen Aktivitäten. Mit der Online-Veranstaltung von Lörrach International werden Vorträge und spannende Praxisbeispiele interkultureller Projekte geboten. Eine anschließende Diskussionsrunde bietet Gelegenheit, sich über die heutige Bedeutung von Partnerstädten auszutauschen und zu diskutieren. Wie können gelebte, aktive Städtepartnerschaften zu Solidarität und Vielfalt in der Bevölkerung beitragen?
Programmablauf:

– Begrüßung durch Oberbürgermeister Jörg Lutz

– Vortrag «Partnerschaften im Wandel – neue Ziele, neue Aufgaben, neue Arbeitsweisen» von Gudrun Heute-Bluhm, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Städtetag Baden-Württemberg und Ehrenmitglied Lörrach International e. V.

– Beispiele gelebter Vielfalt und Solidarität:
«Ambulatorio solidale» von Walter Mariotti, Senigallia
«Chester Race & Equality Center» von Nicola Oldfield, Chester
«Berufsbildung ohne Grenzen – Praktika im Ausland» von Heike Schierbaum, Handwerkskammer Freiburg

– offene Diskussionsrunde

Moderation: Anna Cassel und Christine Ableidinger-Günther

Anmeldung bitte bis spätestens 19. März 2021 per E-Mail an kultur@loerrach.de

Infos zum Zugang sowie den entsprechenden Zugangslink versenden wir an die von Ihnen in der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse.

SPENDEN