Datum/Zeit
15/03/2021 - 28/03/2021
Ganztägig
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung

Veranstaltungsbereich

Veranstaltungsthemen

Veranstalter


Webseite


Beschreibung

Im Rahmen von Gedichte-Workshops an der Hilde-Domin-Schule in Herrenberg hatten Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren aus dem Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) und dem Berufseinstiegsjahr (BEJ) die Möglichkeit, Gedichte über ihre Lebenserfahrungen und die Themen Diskriminierung, Rassismus und Ausgrenzung zu schreiben. Die Schülerinnen und Schüler besitzen nur teilweise den Hauptschulabschluss und stehen in keinem Ausbildungsverhältnis. Viele von ihnen haben einen kulturellen Hintergrund, kommen aus bildungsfernen Elternhäusern und/oder befinden sich oft in prekären Lebenslagen. Angeleitet von dem Horber Dichter Walle Sayer und pädagogisch begleitet von den Schulsozialarbeiterinnen und Lehrkräften haben die Jugendlichen ihre Erlebnisse in Gedichtform aufgeschrieben. Die Einblicke, die die jungen Menschen in ihr Leben und ihre Welt zulassen, sind berührend und ergreifend.

Speziell für die Internationalen Wochen gegen Rassismus im Landkreis Böblingen wurde ein Video gedreht, in dem einige der Jugendlichen ihre eigenen Gedichte vorlesen.

Videoclip ist auf der Homepage der Hilde-Domin-Schule unter www.hilde-domin-schule.de sowie www.facebook.com/kreisbb und www.instagram.com/landkreis_boeblingen/ ab dem 15. März 2021 einsehbar.

Ansprechpartnerin:
Nadja Großmann: sozialarbeit@hilde-domin-schule.de

SPENDEN