Datum/Zeit
21/03/2021
10:30 - 13:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Präsenz-Veranstaltung, Führung/Rundgang

Veranstaltungsort
Jägerdenkmal Schülerpark, Ludwig-Schüler-Park, Marburg, Hessen

Veranstaltungsbereich
Städte/Kommunen, Sonstige

Veranstaltungsthemen
Menschenrechte

Veranstalter
Weltladen Marburg

Webseite


Beschreibung

Eine interdisziplinäre Gruppe, koordiniert über den Bildungsbereich des Weltladen Marburg, stellt ihre Recherche-Ergebnisse interessierten Bürger*innen vor. Wir gehen der Frage nach, inwieweit der Kolonialismus auch in unserer Stadt bis heute im Alltag präsent ist und laden ein zum Innehalten, Interagieren, Ausprobieren, Auseinandersetzen. Der Spaziergang beginnt beim Jägerdenkmal im Schülerpark und verläuft über das Anatomicum in der Robert-Koch-Straße zum Zollamt in der Nähe des Bahnhofs. Interessierte werden gebeten eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen und diese während des Rundgangs zu tragen. An der ersten Station am Jägerdenkmal wird Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies als Gesprächspartner teilnehmen. Die Anmeldung ist ab sofort per E-Mail an epa@marburger-weltladen.de möglich.

SPENDEN