Datum/Zeit
17/03/2021 - 24/03/2021
10:00 - 11:30
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Film, Vortrag/Diskussion

Veranstaltungsort
Schulpsychologische Beratungsstelle Hagen, Märkischer Ring 101, 58097 58097 Hagen, NRW

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche, Schule/Bildung

Veranstaltungsthemen
Rechtsextremismus / Rechtspopulismus, Antisemitismus, Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Institutioneller Rassismus, Medien/Hate Speech

Veranstalter
Schulpsychologische Beratungsstelle Hagen

Webseite


Beschreibung

Radikal – was ist das überhaupt?
Filmvorführung, Input und gemeinsame Diskussion zum Thema Radikalisierung für Schüler*innen und Lehrkräfte ab der Jahrgangstufe 8.
Radikalisierung, das bedeutet, dass sich ein Mensch nach und nach radikale, extremistische oder sogar menschenverachtende Ansichten aneignet. Radikalisierte Personengruppen sind z.B. Nazis, IS-Anhänger, Linksextremisten und noch viele weitere. Aber warum wird jemand radikal? Aus welchen Gründen fühlen sich Menschen zu extremistischen Gruppen hingezogen?
Wir möchten mit euch und Ihnen ins Gespräch kommen:
Dazu laden wir Sie und euch zu einer Filmvorführung und einem kleinen Input zum Thema „Radikalisierung“ ein. Anschließend gibt es Zeit und Raum für den gemeinsamen Austausch, für persönliche Fragen, für die Begegnung von Ängsten und Vorurteilen und gemeinsamer Ideenfindung was jeder Einzelne tun kann.

Die Veranstaltung findet online statt.

Online: Der Link zur Veranstaltung wird nach Anmeldung per Mail verschickt
Für Schüler*innen und Lehrkräfte aller Hagener Schulen ab der Jahrgangsstufe 8 (max. 25 Teilnehmer*innen)
Kostenlos

Ansprechpartner*innen
Schulpsychologische Beratungsstelle Hagen
Nadine Markschat, Telefon: 02331 2073543, Ricarda Suska, Telefon: 02331 2074451
Sekretariat Schulpsychologische Beratungsstelle: 02331 207 3909 www.hagen.de/schulpsychologie

Anmeldung
Nadine Markschat (Systemberatung Extremismusprävention)
Schulpsychologische Beratungsstelle Hagen
Anmeldung per E-Mail an:
nadine.markschat@stadt-hagen.de
Veranstalter
Schulpsychologische Beratungsstelle

SPENDEN