Datum/Zeit
17/03/2021
10:00 - 16:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Workshop/Seminar

Veranstaltungsort
Karlsruhe, Karlsruhe, Karlsruhe,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Antiziganismus

Veranstalter
Antidiskriminierungsstelle Karlsruhe, Partnerschaften für Demokratie (Stadtjugendausschuss e.V.)

Webseite


Beschreibung

Rassistische Diskriminierungserfahrungen können, neben gesellschaftlichen Auswirkungen, erhebliche gesundheitliche Folgen für die Betroffenen haben.
Bei diesem Workshop werden die psychischen Auswirkungen von rassistischer Diskriminierung in den Mittelpunkt gestellt. Die Teilnehmer_innen werden den Einfluss eigener Erfahrungen mit Rassismus bzw. der eigenen Positionierung für den Umgang mit Rassismusbetroffenen reflektieren können.
Ziel des Workshops ist, dass Berater_innen im psychosozialen Bereich, Psychotherapeut_innen und Mitarbeiter_innen im Gesundheitsversorgungssystem neue Perspektiven auf die besonderen Bedürfnisse von Rassismusbetroffenen gewinnen.

Referent: Eben Louw:
Gesundheitspsychologe, Psychotherapeutischer Heilpraktiker, Systemischer Therapeut, Fachberater für Psychotraumatologie. Er ist seit über 10 Jahre Leiter des Projekts „Psychologische Beratung für Opfer rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt“, ARIBA e.V. in Berlin.

Eintritt: 10,00 €

Mehr Infos unter www.iwgr-ka.de

Anmeldung: ads@stja.de

SPENDEN