Datum/Zeit
15/03/2021
19:00 - 21:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Lesung, Vortrag/Diskussion

Veranstaltungsort
Potsdam, Potsdam, Potsdam,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Frauenrechte/Sexismus , Antiziganismus, Institutioneller Rassismus, LGBTIQ , Menschenrechte

Veranstalter
AWO BEZIRKSVERBAND POTSDAM E.V. UND DER AWO ORTSVEREIN MUTIG & ONLINE E.V.

Webseite


Beschreibung

Rassismus, Sexismus und Menschenverachtung auf der Straße, am Arbeitsplatz, in staatlichen oder zivilgesellschaftlichen Institutionen; Schmähpost, rassistische Gewalt bis hin zum Mord – oft erscheinen diese Vorfälle als „Einzelfälle” und sind kurz darauf vergessen. Die gesellschaftlichen Kontexte und Strukturen, in denen sie gedeihen, werde oft vernachlässigt.

Gleichzeitig beobachten wir, dass Menschen ihre Erfahrungen mit Rassismus, Sexismus und anderen Diskriminierungsarten teilen und sich solidarisieren, beispielsweise unter Hashtags wie #metoo oder #metwo. Damit werden die sich Äußernden Teil einer emanzipatorischen Bewegung, die auch auf strukturelle Probleme verweist. Der Vortrag thematisiert und reflektiert Herausforderungen durch Rassismus und Vorurteilskriminalität im pluralen Deutschland.

Im ersten Schritt werden Einstellungen und Wertvorstellungen ebenso wie Normen und Gesetzgebungen in den Blick genommen. Dabei werden Versprechen der pluralen Demokratie theoretisch und gesellschaftspolitisch reflektiert.

Im zweiten Schritt werden aktuelle Erscheinungsformen von Rassismus und Vorurteilskriminalität vorgestellt und ihre Wirkungsmacht diskutiert. Abschließend werden Handlungsmöglichkeiten gegen Rassismus und Vorurteilskriminalität besprochen, dabei werden aktuelle gesellschaftliche Diskussionen nachgezeichnet sowie verschiedene Maßnahmen und Gute-Praxis-Beispiele vorgestellt.

HINWEIS:

Die Veranstaltung findet ausschließlich digital und online statt. Genutzt wird dazu die Videoplattform Zoom.

Für die Teilnahme benötigen Sie einen Rechner/Laptop mit einer Kamera und  ein Headset oder Kopfhörer mit Mikrofon.

Anmeldung bis zum 15.03.2021 unter: https://awo-potsdam.de/seminar/seminar-145-16-03-2021/. Die Anmeldedaten und weitere Hinweise zu dem Seminar erhalten Sie gesondert, nach der Anmeldung.

SPENDEN