Datum/Zeit
18/03/2021
16:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Vortrag/Diskussion

Veranstaltungsort
Münster, Münster, Münster,

Veranstaltungsbereich
Schule/Bildung

Veranstaltungsthemen
Migration/Integration, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Antiziganismus, Institutioneller Rassismus

Veranstalter
Gesamtschule Münster Mitte

Webseite


Beschreibung

Prof. Karim Fereidooni ist Juniorprofessor für Didaktik der Sozialwissenschaftlichen an der Ruhruniversität Bochum mit den Arbeitsschwerpunkten: 1. Rassismuskritik in pädagogischen Institutionen 2. Schulforschung und politische Bildung in der Migrationsgesellschaft und 3. diversitätssensible Lehrer: innenbildung. Im Fokus seines Vortrags steht die Frage: „Warum ist es nach wie vor schwierig über Rassimus(erfahrungen) in Schule und Gesellschaft zu sprechen?“. Thematisiert werden dabei ausgewählte Beispiele von Diskriminierungserfahrungen von Schüler: innen und Lehrkräften. Es werden Perspektiven aufgezeigt, wo wir als Lehrkräfte und Schulgemeinde in Unterricht und Schulalltag ansetzen müssen, um etwas zu verändern, z. B. beim kritischen Blick auf fachdidaktische Inhalte.

Online Veranstaltung: Zugangsdaten werden nach der Anmeldung verschickt.

Anmeldung erforderlich (Anmeldung unter gesamtschule@stadt-muenster.de)

Kontakt: gesamtschule@stadt-muenster.de, Tel.: 02 51 / 38 45 04 00

Teilnahme kostenlos

SPENDEN