Traumfabrik, Poesie und Rassismus

Datum/Zeit
25/03/2020
18:30 - 21:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Veranstaltungsort
Gemeindebücherei Eching, Danziger Str. 5a, 85386 Eching, Bayern

Veranstaltungsbereich
VHS

Veranstaltungsthemen
Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Institutioneller Rassismus

Veranstalter
vhs Eching e.V.

Webseite
www.vhs-eching.de


Beschreibung

Traumfabrik, Poesie und Rassismus
Das afroamerikanische Erbe der USA in Film & Roman
Amerika: Bekannt als das Land der Freiheit und der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch leider auch historisch bekannt durch Sklaverei & Rassentrennung und immer wieder durch Ausgrenzung von Afroamerikanern. Ein Widerspruch zum American Dream, der Schriftsteller und Regisseure bis in die heutige Zeit immer wieder beschäftigt. Geschichten von Liebespaaren und Helden, Rebellen und Kindern. Mal zornig anklagend, mal berührend, dann und wann stereotyp und unterschwellig rassistisch und immer wieder satirisch heiter. Die Perspektive unterschiedlich: mal “weiß”, mal “schwarz”. Der Vortrag unternimmt eine Reise durch die Sozialgeschichte der U.S.A. via Film und Literatur und behandelt Literatur- und Filmgeschichte, Kulturgeschichte und hat dazu viele Lektüretipps und Filmausschnitte. Informativ, spannend, anregend, berührend, klassisch und aktuell.

SPENDEN