Datum/Zeit
24/03/2021
11:30 - 13:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Präsenz-Veranstaltung, Sonstiges

Veranstaltungsort
Grundschule an der Farinellistraße, Farinellistraße 7, München,

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche, Schule/Bildung

Veranstaltungsthemen
Medien/Hate Speech, Menschenrechte

Veranstalter
Grundschule an der Farinellistraße

Webseite


Beschreibung

Rassismus betrifft Kinder im Grundschulalter. Besonders im Internet erleben sie unkommentiert rassistisches Mobbing und Hate Speech. Das erfordert gemeinsame Reflexion: Welche Freiheit wünsche ich mir? Was für Freiheit brauchen Andere? Im Projekt „Wir im Internet – Rassismus was ist das?“ kommen SchülerInnen der 3. Jahrgangsstufe im Unterricht zu Wort. Als Lyriker und Künstler dokumentiert Florian Kreier die Gedanken der Kinder. Die Notizen dienen als gemeinsames Gedächtnis und Ausgangspunkt der Reflexion in der Gruppe. Durch die abschließende, anonymisierte Aufbereitung der entstandenen Texte finden die wichtigen Gedanken der Kinder den Weg in die Stadt. Die künstlerische Umsetzung des Projekts wird unterstützt von der PLATFORM.

1. Pädagogisches Konzept und Unterricht: Annette Langer (Dipl. Rel. Pädagogin)

2.Dokumentation und künstlerische Reflexion mit den Kindern: Florian Kreier (Lyriker, Künstler, M.A. Politikwissenschaft)

3. Projektorganisation und Aufbereitung: Die PLATFORM (Projekt der Stadt München zur Förderung kultureller Produktion und zur Qualifizierung für kulturelle Arbeitsfelder)

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine geschlossene, nicht öffentliche Veranstaltung für die Schüler*innen der Grundschule an der Farinellistraße.

SPENDEN