Datum/Zeit
25/03/2021
18:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Online-Veranstaltung, Vortrag/Diskussion

Veranstaltungsort
Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein , Schleswig-Holstein ,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus , Rassismus gegen Schwarze, Alltagsrassismus, Antiziganismus, Institutioneller Rassismus

Veranstalter
Kollektiv afrodeutscher Frauen (KoA), Referentin: Marissa Zavazava (KoA)

Webseite


Beschreibung

Was bedeutet es kritisch weiß zu sein? In diesem Vortrag des Kollektiv afrodeutscher Frauen e.V soll diese Fragestellung beleuchtet und die Zuhörer:innen dazu angeregt werden das eigene Weißsein zu reflektieren und Denk- und Handlungsweisen sowie bestehende Strukturen zu hinterfragen. Wer profitiert eigentlich von jahrhundertelang bestehenden Systemen? Welche Konstrukte begünstigen Rassismus und wieso befällt weiße Menschen oftmals ein Unbehagen, wenn sie sich mit ihrem eigenen Rassismus konfrontiert sehen? Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an Personen, die keine Rassismuserfahrungen machen, aber auch BIPOC Interessierte sind herzlich eingeladen.

Ort: Zoom

Anmeldungen: sind per Mail ab dem 01.03.2021 an marissazavazava@koa-sh.de möglich

SPENDEN