Datum/Zeit
21/03/2021
11:00
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Präsenz-Veranstaltung, Lesung

Veranstaltungsort
Hebelsaal Dreiländermuseum, Basler Straße 143, Lörrach,

Veranstaltungsbereich
Sonstige

Veranstaltungsthemen
NS-Zeit, Antisemitismus

Veranstalter
Dreiländermuseum Lörrach

Webseite


Beschreibung

Das Dreiländermuseum besitzt eine beachtliche Sammlung expressionistischer Werke. Ihr Ursprung geht auf den damals bekannten jüdischen Kunsthistoriker Walter Cohen zurück, den das NSRegime über Jahre entrechtete, verfolgte und schließlich im KZ ermordete. Professionelle Schauspieler und Mitglieder von Tempus fugit erzählen seine Geschichte in einer Szenischen Lesung.

Autor: Bernd Warkentin.

Um Mindestabstände sicherzustellen, stehen im Hebelsaal nur begrenzt Sitzplätze zur Verfügung. Eine rechtzeitige Anmeldung im Dreiländermuseum ist erforderlich unter E-Mail: museum@loerrach.de oder Tel.: 07621 415-150 (Mo–Fr 9–12 Uhr).

Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Covid-19-Situation können sich die Regelungen kurzfristig ändern. Aktuelle Hinweise unter: www.dreilaendermuseum.eu

SPENDEN