Datum/Zeit
15/03/2021 - 19/03/2021
7:30 - 13:30
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Art der Veranstaltung
Präsenz-Veranstaltung, Workshop/Seminar

Veranstaltungsort
Gottlieb-Daimler-Schule, Gottlieb-Daimler-Schule 2, Sindelfingen,

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche, Schule/Bildung

Veranstaltungsthemen
Rechtsextremismus / Rechtspopulismus

Veranstalter


Webseite


Beschreibung

Inhaltliche Schwerpunkte sind die Stärkung von Resilienz bzw. Entwicklung erfolgreicher Resilienzansätze im Umgang mit Krisen, Macht und Manipulation.

Der Ansatz des Spiels ist es, Jugendliche unmerklich mit Methoden, Argumenten und Denkweisen von extremistischen Gruppen zu konfrontieren und sie zu moralisch bedenklichen Handlungen im Spiel zu bewegen. Spielerisch begeben sich die Teilnehmer*innen über 5 partizipative Stationen hinweg immer tiefer in ein extremistisches System,
aus dem zunächst kein Ausweg erscheint. Im Anschluss an das Spiel durchlaufen die Teilnehmer*innen eine Nachbereitungsphase, die an das eigene Erleben und Empfinden
anschließt. In dieser Reflexion werden die erlebten extremistischen Methoden dekonstruiert und damit für alle, unabhängig von individuellen Wissensbeständen, greifbar gemacht. Zudem werden den Teilnehmer*innen schlussendlich Erkennungs- und Widerstandskompetenzen zu extremistischen Systemen an die Hand gegeben.

Geschlossene Veranstaltung für ca. 7 Schulklassen der Gottlieb-Daimler-Schule 2 in Sindelfingen, ca. 200 Schüler*innen sollen erreicht werden

Veranstalter:
INSIDEOUT e.V. Stuttgart

Ansprechpartnerinnen:
Moema Smago: Moema.smago@io-3.de oder 0172/7968655

Katarina Vassiliou: vassiliou@gds2.de

SPENDEN