Ziele

Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus (kurz: Stiftung gegen Rassismus) plant und koordiniert in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Rat die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland und fördert Modellprojekte zur Überwindung von Rassismus und Ausgrenzung von Minderheiten.

  • Wir initiieren und koordinieren die jährlich stattfindenden Internationalen Wochen gegen Rassismus. In den zahlreichen Veranstaltungen (2017 waren es mehr als 2000) sagen Menschen bundesweit Nein zu Rassismus und Ausgrenzung.
  • Wir entwickeln und fördern Projekte, die zur Überwindung von rassistisch motivierter Menschenfeindlichkeit beitragen, z.B. von Antisemitismus, Antiziganismus, antimuslimischen Rassismus oder Rassismus gegenüber Schwarzen Menschen.
  • Wir erarbeiten umfangreiche Informationsmaterialien und führen Tagungen durch

 

SPENDEN