FSJ bei der Stiftung gegen Rassismus

FSJ bei der Stiftung gegen Rassismus

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Freiwilligendienstleistende/n. Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus plant und koordiniert die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland und fördert Modellprojekte zur Überwindung von Rassismus und Ausgrenzung von Minderheiten.

mehr lesen
Praktikum bei der Stiftung gegen Rassismus

Praktikum bei der Stiftung gegen Rassismus

Sie sind auf der Suche nach einem spannenden Praktikum, bei dem Sie etwas bewegen können? Dann ist ein Praktikum bei der Stiftung gegen Rassismus genau das Richtige für Sie! Bei uns können Sie sich optimal aufs Berufsleben vorbereiten, Erlerntes einbringen und Ihre...

mehr lesen
Einladung zum Austauschtreffen SCHULTER AN SCHULTER

Einladung zum Austauschtreffen SCHULTER AN SCHULTER

Um rassistischen Übergriffen und rassistischer Gewalt etwas entgegenzusetzen, ist die Anteilnahme und die Solidarität der gesamten Gesellschaft gefragt. Daher sind wir sehr dankbar für das wachsende SCHULTER AN SCHULTER Netzwerk und Ihr Engagement!
Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen Hass und Gewalt und für eine vielfältige und menschenfreundliche Gesellschaft.

mehr lesen
„Ein rassistisches Europa hat keine Zukunft“

„Ein rassistisches Europa hat keine Zukunft“

„Ein rassistisches Europa hat keine Zukunft. Rassismus ist die Wurzel für Nationalismus und Rechtsextremismus, die einen Zusammenhalt verhindern“ – das betonte Jürgen Micksch, Vorstand der Stiftung gegen Rassismus, bei der Planungstagung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus am 19. und 20. September 2022 in der Katholischen Akademie Mainz.

mehr lesen
Trauer um Fritz Pleitgen

Trauer um Fritz Pleitgen

Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus trauert um Fritz Pleitgen, der gestern gestorben ist. Fritz Pleitgen engagierte sich seit Jahren für die Überwindung von Rassismus. In den Jahren 2015 und 2016 war er Botschafter für die Internationalen...

mehr lesen
Über 4.000 Veranstaltungen

Über 4.000 Veranstaltungen

„Noch nie gab es so viele Veranstaltungen wie in diesem Jahr. Das ehrenamtliche Engagement gegen Rassismus ist beispielhaft“ – darauf wies Jürgen Micksch als Vorstand der Stiftung gegen Rassismus bei der Vorlage der Dokumentation zu den Veranstaltungen rund um den 21. März 2022 hin. Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie fand die Mehrheit der Veranstaltungen wieder in Präsenz statt.

mehr lesen
Praktikum bei der Stiftung gegen Rassismus

Praktikum bei der Stiftung gegen Rassismus

Sie sind auf der Suche nach einem spannenden Praktikum, bei dem Sie etwas bewegen können? Dann ist ein Praktikum bei der Stiftung gegen Rassismus genau das Richtige für Sie! Bei uns können Sie sich optimal aufs Berufsleben vorbereiten, Erlerntes einbringen und Ihre...

mehr lesen
FSJ bei der Stiftung gegen Rassismus

FSJ bei der Stiftung gegen Rassismus

Du willst deine Zeit sinnvoll nutzen und etwas Neues erleben? Dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Stiftung gegen Rassismus genau das Richtige für dich.! Bei uns kannst du dich optimal aufs Berufsleben vorbereiten, deine Kompetenzen erweitern und dich...

mehr lesen
Stiftung gegen Rassismus erhält Auszeichnung

Stiftung gegen Rassismus erhält Auszeichnung

Die Stiftung gegen Rassismus erhielt für das Projekt "Schulter an Schulter" den "Doha International Award for Interfaith Dialogue 2022". Ausgezeichnet wurden Personen und Institutionen, die sich gegen Hass und Rassismus einsetzen. Verliehen wurde die Auszeichnung auf...

mehr lesen
UN-Wochen gegen Rassismus setzen Zeichen gegen Gewalt, Hass und Ausgrenzung

UN-Wochen gegen Rassismus setzen Zeichen gegen Gewalt, Hass und Ausgrenzung

Über 2.100 Veranstaltungen – so viele wie noch nie – setzten unter dem diesjährigen Motto „Haltung zeigen“ vielfältige und bunte Zeichen gegen Gewalt, Hass und Ausgrenzung. „Das ist ein beeindruckendes Engagement für eine friedliche und menschenfreundliche Gesellschaft“, äußert sich der Vorstand der Stiftung gegen Rassismus, Jürgen Micksch.

mehr lesen
21. März 2022: Internationaler Tag gegen Rassismus

21. März 2022: Internationaler Tag gegen Rassismus

Seit 1995 gibt es in Deutschland erste Veranstaltungen zum UN-Tag gegen Rassismus. Während sie in den ersten Jahren kaum beachtet wurden hat ihre Zahl laufend zugenommen. Unter dem diesjährigem Motto „Haltung zeigen“ werden es 2022 erstmals über 2.000 Veranstaltungen deutschlandweit sein.

mehr lesen
Wir suchen Verstärkung

Wir suchen Verstärkung

Stellenausschreibung:Assistenz bei der Stiftung gegen Rassismus   Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus (kurz: Stiftung gegen Rassismus)plant und koordiniert die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland und fördertModellprojekte...

mehr lesen
Haltung zeigen gegen Rassismus

Haltung zeigen gegen Rassismus

Zum Auftakt der diesjährigen Wochen gegen Rassismus erklärt Staatsministerin Reem Alabali-Radovan, Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus: „Rassismus fängt nicht mit Gewalt an. Er geschieht im Alltag, jeden Tag, überall. Daher geht es um Haltung und Zivilcourage von jedem und jeder einzelnen.“

mehr lesen
Hanauer Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Hanauer Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Peter Fischer, Präsident von Eintracht Frankfurt, dem diesjährigen Botschafter der Internationalen Wochen gegen Rassismus, zeigt sich im Grußwort zum Hanauer Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus am 20. Februar 2022 begeistert vom Engagement der vielen Aktiven vor Ort: „Hanau ist heute ein Symbol für Solidarität, ein Symbol für Gemeinsamkeit.“

mehr lesen
Danke an Sky

Danke an Sky

Die Stiftung gegen Rassismus dankt dem Medienkonzern Sky für großzügige Spenden an Einrichtungen zur Überwindung von Rassismus und Diskriminierungen.

mehr lesen
Europäische Zivilgesellschaft gegen Rassismus

Europäische Zivilgesellschaft gegen Rassismus

„Rassismus zerstört das europäische Miteinander wie ein Krebsgeschwür. Der Brexit machte das sichtbar und die aktuellen Entwicklungen in Polen, Ungarn sowie anderen Ländern zeigen es. Die Zivilgesellschaft muss diesen Rassismus überwinden, sonst hat Europa wenig Zukunft“ – das betont Jürgen Micksch von der Stiftung gegen Rassismus, die zu einem europäischen Austausch eingeladen hat.

mehr lesen
Sondierungsgespräche von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP

Sondierungsgespräche von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP

„Es ist eine politische Wende, dass die Parteien in den Sondierungsgesprächen von der `Kraft der Zivilgesellschaft` sprechen. Das ermöglicht erfreuliche Anknüpfungspunkte für ein Miteinander von Staat und Gesellschaft“ – so Jürgen Micksch, der Vorstand der Stiftung gegen Rassismus.

mehr lesen
Gedenken an die Coronatoten aller Religionen

Gedenken an die Coronatoten aller Religionen

Gemeinsames Gedenken: Am Totensonntag wollen acht verschiedene Religionsgemeinschaften der Menschen gedenken, die im Zuge der Coronapandemie gestorben sind. „Damit wollen wir gemeinsam ein Zeichen setzen und das Miteinander der Religionen stärken“, sagt der Geschäftsführer der Stiftung gegen Rassismus, Dr. Jürgen Micksch, in Darmstadt. Am 18. November 2021 um 19 Uhr findet eine Feier in der Paulskirche in Frankfurt statt, zu der die Stadt Frankfurt und die Stiftung gegen Rassismus einladen.

mehr lesen
Demokratiefördergesetz

Demokratiefördergesetz

„Entsetzt“ zeigt sich Jürgen Micksch als Vorstand der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus darüber, dass CDU und CSU die 2014 abgeschaffte „Extremismusklausel“ wieder einführen wollen.

mehr lesen
Gespräche mit der Polizei – Neue Videos online

Gespräche mit der Polizei – Neue Videos online

Während der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15. - 28. März 2021 regt die Stiftung gegen Rassismus öffentliche Gespräche zwischen der Polizei, Menschen mit Migrationsgeschichte sowie interessierten an. Durch solche Kontakte können gegenseitige Vorbehalte...

mehr lesen
Jürgen Micksch wird 80

Jürgen Micksch wird 80

Heute, am 20. Januar 2021, wird Dr. Jürgen Micksch 80 Jahre alt. Und bis heute vergeht kein Tag, an dem er sich nicht unermüdlich für ein gutes Miteinander aller Menschen einsetzt.

mehr lesen
Gespräche mit der Polizei

Gespräche mit der Polizei

Vorbehalte abbauen, Zusammenhalt stärken: Treffen mit der Polizei bilden einen Schwerpunkt bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021.

mehr lesen
WIRD VERSCHOBEN: 2. Austauschtreffen SCHULTER AN SCHULTER

WIRD VERSCHOBEN: 2. Austauschtreffen SCHULTER AN SCHULTER

update 19.10.2020: VERANSTALTUNG WIRD VERSCHOBEN.Aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen wird das geplante 2. Austauschtreffen von SCHULTER AN SCHULTER verschoben. Wir werden die Veranstaltung im Frühjahr oder Sommer 2021 nachholen und Sie rechtzeitig...

mehr lesen
40 Jahre Multikulturelle Gesellschaft – Ein Beitrag von Jürgen Micksch

40 Jahre Multikulturelle Gesellschaft – Ein Beitrag von Jürgen Micksch

Am 24. September 1980 ist in Frankfurt am Main bei einem Symposion des Ökumenischen Vorbereitungsausschusses für den Tag des ausländischen Mitbürgers die These veröffentlicht worden: „Wir leben in der Bundesrepublik in einer multikulturellen Gesellschaft“. Das hat eine jahrzehntelange Debatte in Deutschland ausgelöst.

mehr lesen
Einladung zur Planungstagung der IWgR 2021

Einladung zur Planungstagung der IWgR 2021

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Planungstagung der IWgR 2021 am 21.09.2020 in Mainz ein. Um Anmeldung wird gebeten.Aus den Ihnen bekannten Gründen müssen wir die Teilnehmendenzahl in diesem Jahr beschränken. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir die endgültige...

mehr lesen
Trauer um Herbert Leuninger

Trauer um Herbert Leuninger

Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus trauert um Pfarrer Herbert Leuninger, der unsere Abeit von Anfang an begleitet und unterstützt hat.

mehr lesen
BISS Straßenmagazin zum Thema „Rassismus“ kostenfrei erhältlich

BISS Straßenmagazin zum Thema „Rassismus“ kostenfrei erhältlich

Das Münchner Zeitungsprojekt BISS hilft Menschen in sozialen Schwierigkeiten dabei, sich selbst zu helfen. Die März-Ausgabe 2020 zum Thema „Rassismus“ konnte aufgrund der aktuellen Lage und zum Schutze der Mitarbeitenden nicht ausreichend verkauft werden und kann kostenfrei über unsere Stiftung erworben werden.

mehr lesen

Anlässlich des heutigen 65. Geburtstages von Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth bedanken wir uns für die jahrelange und hervorragende Zusammenarbeit.

mehr lesen

Die Coronakrise ist eine globale Krise. Für Menschen mit Romno-Hintergrund bedeutet sie eine existenzielle Bedrohung. Pressemitteilung zum Internationalen Roma Tag 2020 Gesicht zeigen – Stimme erheben gegen Corona-Rassismus.

mehr lesen
Internationaler Tag gegen Rassismus 2020

Internationaler Tag gegen Rassismus 2020

Vor 60 Jahren am Vormittag des 21. März 1960 demonstrierten über 5.000 Menschen im südafrikanischen Sharpeville gegen die Passgesetze des Apartheid-Regimes. Die Situation eskalierte…

mehr lesen
Veranstaltungen für die Menschenwürde

Veranstaltungen für die Menschenwürde

Mehr als 10.000 Veranstaltungen für die Menschenwürde Im Jahr 2020 werden in Deutschland mehr als 10.000 Veranstaltungen für die Menschenwürde stattfinden. Viel wird über Hass und Menschenfeindlichkeit berichtet. Doch viel stärker ist das Engagement der...

mehr lesen
Solidarität mit unseren jüdischen Mitbürger*innen

Solidarität mit unseren jüdischen Mitbürger*innen

Wir trauern mit den Familien und Freunden der Opfer des Anschlags in #Halle.
Entschlossen und gemeinsam müssen wir dafür eintreten, dass unsere jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger vor solchen Angriffen geschützt werden. Kein Platz für Antisemitismus und Gewalt!

mehr lesen
Mahnwache für Opfer des Angriffs in Neuseeland

Mahnwache für Opfer des Angriffs in Neuseeland

Anlässlich des schrecklichen Attentats in Neuseeland organisierte der Muslimrat München e.V. am 24. März eine Mahnwache, um Solidarität mit den Opfern zu zeigen und ein klares Zeichen gegen antimuslimischen Rassismus zu setzen. SCHULTER AN SCHULTER unterstützte diese...

mehr lesen
Pressemitteilung: Internationale Wochen gegen Rassismus 2019

Pressemitteilung: Internationale Wochen gegen Rassismus 2019

Internationale Wochen gegen Rassismus 2019 Große Solidarität mit Neuseeland Aktionen werden bis zu den Europawahlen fortgesetzt Der Terror gegen Muslime in Neuseeland stand im Mittelpunkt der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11.-24. März 2019....

mehr lesen
Pressemitteilung: Internationaler Tag gegen Rassismus

Pressemitteilung: Internationaler Tag gegen Rassismus

21. März 2019: Internationaler Tag gegen Rassismus Die schrecklichen Anschläge in Neuseeland sind eine Folge des antimuslimischen Rassismus. „Jede Form von Rassismus ist verbunden mit Gewalt. Weltweit gehört der Rassismus zu den schlimmsten Formen von Verbrechen. Da...

mehr lesen
Pressemitteilung: Über 1.700 Freitagsgebete

Pressemitteilung: Über 1.700 Freitagsgebete

Internationale Wochen gegen Rassismus: Über 1.700 Freitagsgebete  Mit über 1.700 Freitagsgebeten beteiligen sich Moscheegemeinden bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus. In den Predigten wird von den Imamen betont, dass der Islam mit Rassismus nicht vereinbar...

mehr lesen
Pressemitteilung: Religionsgemeinden verstärken Engagement

Pressemitteilung: Religionsgemeinden verstärken Engagement

Internationalen Wochen gegen Rassismus: Religionsgemeinden verstärken Engagement Über 1.700 Moscheegemeinden werden sich bei den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus in ihren Freitagspredigten mit der Überwindung von Rassismus befassen. Erstmals werden...

mehr lesen
Pressemitteilung: Aktionstage für die Menschenwürde

Pressemitteilung: Aktionstage für die Menschenwürde

Es gibt immer mehr Aktionstage für die Menschenwürde. Weit über 10.000 zivilgesellschaftliche Aktivitäten sind im Jahr 2019 in Deutschland gegen Hass und Hetze vorgesehen. Einen Schwerpunkt bilden dabei das Engagement für die Teilnahme an den Europawahlen und der...

mehr lesen
Foto-Aktion 2019

Foto-Aktion 2019

Fotos setzen starke Signale! Fotografieren Sie sich mit einem der beiden ausdruckbaren Plakate (pdf-Dateien) und setzen somit ein Zeichen gegen Rassismus. Gerne können Sie uns die Fotos zuschicken, und wir stellen sie auf unsere Seite. Oder Sie können die Fotos auf...

mehr lesen
Neue Materialien für die Aktionswochen 2019

Neue Materialien für die Aktionswochen 2019

Die Materialien für die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11.-24. März 2019 sind da und ab sofort über den Shop und per Formular bestellbar. Wir wünschen viel Spaß bei der Vorbereitung eurer Aktion!

mehr lesen
SCHULTER AN SCHULTER startet

SCHULTER AN SCHULTER startet

PRESSEMITTEILUNG: SCHULTER AN SCHULTER startet „Rassistisch motivierte Angriffe lassen die Opfer oft ratlos und traumatisiert zurück. Deswegen sind solidarische Erfahrungen für sie entscheidend. Wir freuen uns, dass SCHULTER AN SCHULTER (SAS) nun starten kann“, so...

mehr lesen
Solidaritätsbekundung: Anschläge in Darmstadt

Solidaritätsbekundung: Anschläge in Darmstadt

Montag, 9. April 2018 Anschläge in Darmstadt Solidaritätsbekundung Die Anschläge vom Wochenende auf die Emir Sultan Moschee sowie auf Geschäfte in Darmstadt verurteilen wir auf das Schärfste. Jede Form von Gewalt lehnen wir ab. Wir sprechen der Emir Sultan Moschee,...

mehr lesen
Rede von Daniel Neumann in Raunheimer Moschee 2018

Rede von Daniel Neumann in Raunheimer Moschee 2018

Rede von Daniel Neumann, Direktor des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen, anlässlich des zentralen Freitagsgebets am 16.03.2018 in Raunheim/Hessen. Rede - Daniel Neumann in der Raunheimer Assadaka-Moschee_IWgR_2018-03-16

mehr lesen
Internationale Wochen gegen Rassismus starten

Internationale Wochen gegen Rassismus starten

Heute beginnen die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Sie dauern bis zum 25. März 2018. Bundesweit gibt es  weit über 2.000 Veranstaltungen. Das Motto heißt „100 % Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus“. Die bundesweite Auftaktveranstaltung erfolgt heute um...

mehr lesen
Pressemitteilung: Medien gegen Rassismus

Pressemitteilung: Medien gegen Rassismus

Medien spielen eine zentrale Rolle beim Thema Rassismus: Auf der einen Seite haben sie Rassisten immer wieder groß gemacht und auf der anderen Seite finden sich unter den Medienmachern vor allem Verbündete im Kampf gegen Rassismus. Im Rahmen des Projektes „Prominent...

mehr lesen
Internationale Wochen gegen Rassismus 2017

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017

Über 1.700 Veranstaltungen sind der Stiftung gegen Rassismus zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 13. – 26. März 2017 gemeldet worden. Darüber hinaus wurde in 600 Freitagsgebeten in Moscheen die Überwindung von Rassismus thematisiert. Somit gab es...

mehr lesen
Austausch-Treffen zum Projekt „Prominent gegen Rassismus“

Austausch-Treffen zum Projekt „Prominent gegen Rassismus“

Am 11. Juli hat die Stiftung zu einem Austausch über das Projekt „Prominent gegen Rassismus“ in das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma nach Heidelberg eingeladen. An dem Treffen nahmen Mitwirkende aus verschiedenen Bereichen des Projekts teil....

mehr lesen
Die Stiftung auf dem Evangelischen Kirchentag 2017

Die Stiftung auf dem Evangelischen Kirchentag 2017

Unter dem Motto "Du siehst mich" fand vom 24. bis zum 28. Mai 2017 der Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg statt. Ein Schwerpunktthema war in diesem Jahr Flucht und Asyl. Die Stiftung gegen Rassismus war auf dem „Markt der Möglichkeiten“ in der Berliner...

mehr lesen
UNITED-Konferenz 2017: „Rewind Radicalisation!“

UNITED-Konferenz 2017: „Rewind Radicalisation!“

Vom 7. bis 12. April 2017 fand in Tschechien die diesjährige Frühjahrskonferenz von UNITED zum Thema „Rewind Radicalisation! Building up Strategies against Extremism“ statt. Vertreter von rund 80 NGOs aus ganz Europa nahmen daran teil, darunter auch die Stiftung gegen Rassismus.

mehr lesen
VW-Aktion: „Ich bin gegen Rassismus“

VW-Aktion: „Ich bin gegen Rassismus“

Volkswagen fördert die Internationalen Wochen gegen Rassismus und hat die Aktion „Ich bin gegen Rassismus“ gestartet, bei der viele Beschäftigte Gesicht zeigen gegen Ressentiments und Fremdenfeindlichkeit. Weitere Bilder der Aktion © Alle Bilder: VW

mehr lesen
SPENDEN