Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

¿Angeworben – Angekommen? Werkstattausstellung im Museum Großauheim

15. Februar, 00:00 - 14. Juli, 00:00

Ein erinnerungskulturelles Projekt zur italienischen und spanischen Arbeitsmigration nach Großauheim und Umgebung
mit der Lindenauschule. Migration stellt eine Grundkonstante der Menschheitsgeschichte dar – auch in Hanau und seinen heutigen Stadt-
teilen. 2019 haben die Städtischen Museen gemeinsam mit der Lindenauschule ein Projekt zur „Arbeitsmigration nach Großauheim und Umgebung seit den 1950er Jahren“ begonnen. Ziel war es, den Menschen der ersten Phase der gezielten Anwerbung von Arbeitskräften aus Italien und Spanien eine Stimme zu geben, deren Erinnerungen noch nicht den Weg in die Sammlungen und Archive fanden. Sie kamen durch gezielte Anwerbung oder aus eigenem Antrieb nach Großauheim. Die ersten eindrucksvollen Zeitzeugnisse und Ergeb-
nisse des Projekts werden in dieser Werkstattausstellung multimedial vorgestellt.
Wir interessieren uns für Ihre Geschichte(n)! Helfen Sie uns,
gemeinsam die Erinnerungslücken zu schließen – für ein vielfältiges städtisches Gedächtnis!

1. OG (nicht barrierefrei)

Öffnungszeiten: Samstags & sonntags 11-17 Uhr

Normaler Eintritt: 4,00 €; ermäßigter Eintritt: 3,00 €, bis 18 Jahre kostenfrei

Details

Beginn:
15. Februar, 00:00
Ende:
14. Juli, 00:00
Webseite:
https://www.museen-hanau.de/besuch/ausstellungen/angeworben-angekommen

Veranstalter

Museum Großauheim

Weitere Angaben

Bundesland
Hessen
Veranstaltername
Museum Großauheim
Stadt
Hanau

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN