Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Filter

Änderungen der Formulareingaben wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Artists against Racism – Artists in responsibility

"artists against racism - Künstler*innen gegen Rassismus" - das ganze Jahr“ Persönlichkeiten aus der Musik-, Kunst- und Kultur-Branche, folg(t)en dem Aufruf der in Karlsruhe und Berlin lebenden interdisziplinären Eco-Künstlerin Renate Schweizer, gegen Rassismus und Diskriminierung in unserer Gesellschaft Stellung zu beziehen. Mit Statements u.a. von *Vlado Franjevic *(Liechtenstein), Ole Hoffmann (Theater in der Orgelfabrik), *Ahinee […]

Online Kampagne zu den IWgR 2024

Wir von der Antidiskriminierungsstelle (adi.hn) und dem Regionalen Demokratiezentrum in Heilbronn, machen eine online Kampagne auf unseren Instagram Accounts Wir stellen hier Persönlichkeiten und ihr Tun sowie ihre Projekte und Bücher vor. Außerdem gibt es wöchentlich Storys zu diesem Thema.

Mensch!

Auf und um den Marktplatz Lüneburg Lüneburg, Niedersachsen

Verschiedene JugendClubs des Theater Lüneburg zeigen eine gemeinsame Performance zum Thema Menschenrechte.Dabei stehen die Menschenrechte als feste Säule dem eigenen Erleben ...unterstützend zur Seite? ...oder provozierend gegenüber? Der Blick richtet sich auch in die Welt und fragt sich: wie viel Erschütterung kann die Würde des Menschen ertragen?

Feministisch-antirassistische Kundgebung zum Internationalen Frauentag

Marktplatz Lüneburg Lüneburg, Niedersachsen

Solidarität zeigen, Forderungen kundtun: Anlässlich des Internationalen Frauentages/ feministischen Kampftages wollen wir laut und deutlich machen, was es noch braucht, um Geschlechtergerechtigkeit zu erreichen und zwar auch für all diejenigen, die mit Migrationsgeschichte und Fluchthintergrund hier leben und Teil unserer Gesellschaft sind.  

Erzählungen für die Vielfalt

mosaique - Haus der Kulturen, Katzenstraße 1, LG Lüneburg, Niedersachsen

An diesem Tag wird in verschiedenen Familiensprachen vorgelesen. Übersetzungen oder Erklärungen begleiten die Auftritte. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit den Leser*innen über die Texte und ihre Hintergründe ins Gespräch zu kommen. Menschen mit Migrationsgeschichte machen sich sichtbar durch die Vielfalt ihrer Sprachen und Kulturen in Lüneburg. Sprache: Verschiedene Sprachen mit jeweils Übersetzungen auf Deutsch.

Kinder und Jugendliche haben Rechte!

Workshopwoche im Jugendhaus ONE Pirmasens zum Thema Menschnrechte und Kinderrechte. Vormittags finden kreative Workshops mit verschiedenen Schulklassen statt. Nachmittags gibt es im offenen Treff kreative Aktionen, wie z.B. Gestaltung von eigenen Buttons, kreatives Schreiben zum Thema Kinderrechte, Gestaltung von großformatigen Bildern. Zusätzlich finden Jugendliche im Jugendhaus und auf unseren Social Media Kanälen verschiedene Informationen zum […]

AG „Rassismus an der Hochschule“: Wände der Vorurteile

Bei diesem Angebot handelt es sich um Wände, die im Foyer des SL-Gebäudes der Hochschule Osnabrück aufgestellt werden. An ihnen können Studierende, Lehrpersonal, Mitarbeitende und Besucher:innen auf Karten schreiben, bspw. Vorurteile, aufgrund derer sie (rassistische) Diskriminierung erlebt haben. Die Vorurteilskarten werden dann an die Pinnwand geheftet. So werden die Vorurteile besser sichtbar und die Menschen […]

Ort für Demokratie und Menschenfreundlichkeit

Gemeinsam gegen Rassismus: Gestalte einen Wunschbaum, eine Wäscheleine, ein Wohnzimmerfenster oder einen Gartenzaun für Demokratie und Menschenfreundlichkeit in Bottrop! In der Zeit der Internationalen Wochen gegen Rassismus laden wir euch herzlich dazu ein, eure Stimme zu erheben und ein sichtbares Zeichen für Vielfalt, Demokratie und Menschenfreundlichkeit zu setzen. Wie könnt ihr das tun? Ganz einfach, […]

Aktion „Leinen raus gegen Rassismus“

Die AWO Schleswig-Holstein e.V. möchte im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus mit der landesweiten Aktion „Leinen raus gegen Rassismus“ ein Zeichen setzen und Haltung zeigen für eine vielfältige, weltoffene Gesellschaft. An verschiedenen AWO-Standorten im ganzen Land werden Wäscheleinen mit Demo-Artikeln gegen Rassismus zum Mitnehmen sichtbar positioniert, die auch zu einer Social-Media-Fotoaktion einladen. Wir tragen […]

Kinderbücher in vielen Sprachen und zum Thema Menschenrechte

Mehrsprachige schriftliche Buchpräsentationen sowie Bücher zum Thema Menschenrechte werden im Schaufenster der Stadtbücherei Horb a. N. ausgestellt. Diese Bücher können auf verschiedenen Sprachen ausgeliehen werden.

Freundschaft kennt keine Grenzen

An jedem zweiten Montag im Monat sendet das Städtepartnerschaftsbüro ab 18:00 Uhr auf OS-Radio 104,8 das zweistündige Magazin "Freundschaft kennt keine Grenzen" mit Beiträen der Städtebotschafterinnen und Städtebotschafter sowie Informationen aus dem Städtepartnerschaftsbüro. Die Sendung am 11. März wird sich schwerpunktmäßig den "Internationalen Wochen gegen Rassismus" widmen. Es wird berichtet und analysiert, wie die aktuelle […]

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN