Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Filter

Das Ändern der Formular-Eingabefelder wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Geschlechtliche Vielfalt im Sport

Männer- oder Frauenteam? Was ist eigentlich, wenn beides nicht zutrifft? Muss man sich dann für etwas entscheiden, das nicht passt, oder darf man gar nicht erst mitspielen? Was passiert, wenn man vom Männer- ins Frauenteam wechseln möchte oder umgekehrt? Trans*, Inter* und nicht-binäre Personen haben es nicht leicht im Sport. Sie sind ständig mit der […]

Sexismus im Sport

„Richtiger“ Fußball oder Frauenfußball? Beachhandball spielen Männerteams in Sportshorts, Frauenteams in Bikinis. Kommentiert eine Frau ein Spiel im Männerfußball, wird sie im Internet mit Häme, Spott und Beleidigungen überschüttet, die sich meistens auf ihr Aussehen, ihre Stimme oder ihre Eigenschaft als Frau beziehen und ihr fachliche Kompetenz absprechen. Dabei stellen Debatten über angemessene Wettkampfbekleidung und […]

FLINTA*-Kurse im Verein

Da FLINTA* (Frauen, Lesben, inter*, nicht-binäre, trans* und agender Personen) in vielen Bereichen des Sports noch eine Minderheit darstellen, begegnen sie im Vereinssport oft spezifischen Herausforderungen und Barrieren. Sie sehen sich dort nicht selten mit geschlechtsspezifischen Stereotypen, Unsicherheiten bezüglich ihrer Identität und möglichen Vorurteilen konfrontiert. Um diesen Herausforderungen entgegenzuwirken, sind sogenannte "safer spaces" in Form […]

Rassismussensibler Blick auf Queerness im Sport

Das Geschlecht hat im Sport eine besondere Bedeutung. Die Einordnung in Männer- und Frauenteams, Dusch- und Umkleideräume für nur zwei Geschlechter, sexistische Sprache, queere Sportvereine – es gibt viele Fragen rund um das Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, die den Sport bewegen. Unter dem Titel „Vielfalt & Antidiskriminierung im Sport in Hessen“ bieten wir als […]

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN