Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aktion „Stell dich nicht so an!“ (Sensibilisierung gegen Alltagsrassismus)/ Video: Note 1?

19. März, 10:00 - 10:05

Die Aktion „Stell dich nicht so an! 2024″ ist eine Sammlung von 6 Videos über Alltagsrassismus/Rassismus sowie über rassistische Angriffe, die wir Mitglieder vom Verein Wüstenblumen – Teilhabe für Zugewanderte im Kreis Rendsburg Eckernförde e.V. erlebt haben. Wir sind aktuell 296 Mitglieder aus 44 Ländern und wissen genau, wie sich Alltagsrassismus und/oder Rassismus anfühlt und möchten gern etwas dagegen unternehmen. Mit den Videos versuchen wir die Aufnahmegesellschaft für Alltagsrassismus zu sensibilisieren. Während der internationalen Woche gegen Rassismus 2024 werden wir jeden zweiten Tag um 10.00 Uhr ein Video auf unserem YouTube Kanal SZOL HA, Aktion „Stell dich nicht so an!“ veröffentlichen. Die Geschichten der Aktion „Stell dich nicht so an!“ basieren alle auf wahren Begebenheiten, welche die Mitglieder von Wüstenblumen e.V. erlebt haben. Lass uns diese Gesellschaft zusammen gestalten. Verallgemeinerung, Ausgrenzungen, rassistische Angriffe oder Witze, auch wenn sie nicht schlecht gemeint sind, werden uns dabei nicht weiterhelfen. Lass uns einander mit Respekt, Unvoreingenommenheit und Offenheit begegnen.

Details

Datum:
19. März
Zeit:
10:00 - 10:05
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://youtu.be/s3NmbQMj9eU

Weitere Angaben

Bundesland
Schleswig-Holstein
Veranstaltername
Wüstenblumen - Teilhabe für Zugewanderte im Kreis Rendsburg- Eckernförde e.V.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN