Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Internationale Begegnung mit Stabfechten

2. März, 10:00 - 17:00

Vidarbodua Stabfechten lädt ein zu einem friedlichen und achtsamen Dialog auf Augenhöhe mit dem Gegenüber zu führen. Wie das „Gespräch“ mit Stab geführt wird, liegt an jedem Teilnehmer*in selbst. Die mentale, geistige Haltung und körperlichen Potentiale bestimmen den Verlauf in einem freien Gefecht. Stabfechten ist nonverbale Kommunikation und fördert die Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Klarheit im Handeln.

Ablauf:
An diesem Tag werden wir beim Stabfechten lernen mit einem Stab von 1,15m Länge kontrolliert in Angriff und Parade den Stab zu führen. Ziel ist es frei zu Fechten.

Wir begegnen uns achtsam und wertschätzend und kommen mit den Stäben in einen nonverbalen Dialog. Stabfechten hat einen kommunikativen und verbindenden Charakter und macht Spaß und Freude im Erleben.

Zielgruppe:
Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte, ab 14 Jahre

Voraussetzung: keine

Stäbe werden gestellt
Kostenfreie Veranstaltung

Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung bis zum 22.02.2024

Verbindliche Ansprechperson:
Arne Schneider, Mail: post@stabfechten.de

Details

Datum:
2. März
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,
Webseite:
www.lkbb-bb.de

Weitere Angaben

Bundesland
Baden-Württemberg
Veranstaltername
Institut für Stabfechten
Stadt
Sindelfingen(genauer Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN