Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kunstausstellung „Liebe im Herzen“

13. März, 11:00 - 23. März, 18:00

Das Landesdemokratiezentrum S-H koordiniert jedes Jahr das landesweite Programm zu den internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) in Schleswig-Holstein. Im Zeitraum der IWgR 2024 finden im Pop-up Pavillon eine Kunstausstellung des Malers Steffen Schwien sowie weitere Angebote von Kooperationspartner:innen statt. Steffen Schwien ist ein bildender Künstler aus Norddeutschland, dessen expressionistische Gemälde in den vergangenen Jahren im Zuge von nationalen wie auch internationalen Ausstellungen die Herzen vieler berühren durften. Seine politisch-soziale Serie „Human“, die sich gegen Rassismus und Diskriminierung positioniert und für eine offene, vielfältige und menschenfreundliche Gesellschaft einsetzt, hat Steffen Schwien für die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus überarbeitet. Die emotionalen, kraftvollen und zugleich poetischen Werke sollen als Sprachrohr des Herzens fungieren und die innere Liebe nach außen tragen, um der Welt in dunklen Zeiten ein wenig Licht zu schenken. Die Ausstellung ist ab dem 13. März 2024 von Montag bis Freitag von 11:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 11:00 bis 15:00 Uhr im Pop-up Pavillon in Kiel zu sehen. Eine Finissage findet am 22. März 2024 statt.

Details

Beginn:
13. März, 11:00
Ende:
23. März, 18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://www.schwien.art

Weitere Angaben

Bundesland
Schleswig-Holstein
Stadt
Kiel

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN