Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Filter

Das Ändern der Formular-Eingabefelder wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Café Rastplatz

Landwehrstraße 9 51709 Marienheide Marienheide, Nordrhein-Westfalen

In gemütlicher Atmosphäre können Eltern, Kinder und Senioren in kultureller Vielfalt und im mehrsprachigen Austausch Neues kennenlernen, Zeit miteinander verbringen, gemeinsam frühstücken, spielen und Spaß haben… Caritas „Netzwerk Heilteich“, Mehrgenerationenhaus

Café MIC | mothers in contact

Löhstraße 19 | 51702 Bergneustadt Bergneustadt, Nordrhein-Westfalen

Offener Treffpunkt für alle Frauen mit und ohne Fluchterfahrungen und ihren Kindern von 0-3 Jahren, sowie für Schwangere. Mehrsprachig. DRK Familienzentrum „Krümelkiste“

„Hanau liest ein Buch“

Kulturforum Hanau · Am Freiheitsplatz 18 a Hanau, Hessen

mit Fatma Aydemir und ihrem Roman „Dschinns“ „Anlesen“ am 18.04.2024 · 19.00 Uhr Eintritt frei · (Lesefestival an vielen verschiedenen Orten in Hanau) „Dschinns“ ist ein Familienroman. Dreißig Jahre hat Hüseyin in Deutschland gearbeitet, nun erfüllt er sich endlich seinen Traum: eine Eigentumswohnung in Istanbul. Nur um am Tag des Einzugs an einem Herzinfarkt zu […]

Auf den Spuren der Menschenrechte in Essen mit Ingo Pohlmann

Das Thema "Menschenrechte für alle" sehen wir als Aufruf, im Zuge der Internationalen Wochen gegen Rassismus diese 2- tägige Veranstaltung im Essener Stadtgebiet anzubieten. Der Schwerpunkt wird im Essener Zentrum sein und darüber hinaus an einem Vormittag in Kupferdreh. An unterschiedlichen Orten werden Begegnungen, Informationen und Gespräche zu Themen wie Obdachlosigkeit, Prostitution, Sucht, LGBT oder […]

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN