Wir versuchen den Veranstaltungskalender so aktuell wie möglich zu halten, allerdings können sich vor Ort kurzfristige Veränderungen ergeben.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt von den Veranstaltenden.

Filter

Änderungen der Formulareingaben wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Mensch!

Auf und um den Marktplatz Lüneburg Lüneburg, Niedersachsen

Verschiedene JugendClubs des Theater Lüneburg zeigen eine gemeinsame Performance zum Thema Menschenrechte.Dabei stehen die Menschenrechte als feste Säule dem eigenen Erleben ...unterstützend zur Seite? ...oder provozierend gegenüber? Der Blick richtet sich auch in die Welt und fragt sich: wie viel Erschütterung kann die Würde des Menschen ertragen?

Klassensong für Toleranz

Esther-Bejarano-Schule Wiesloch Wiesloch, Baden-Württemberg

Die beiden Vorbereitungsklassen der Esther-Bejarano-Schule Wiesloch produzieren und präsentieren schulintern einen „Klassensong für Toleranz und Vielfalt“. Der Text wird von den Schülerinnen und Schülern in deutscher Sprache selbst verfasst und Klassensong für Toleranz beinhaltet auch Passagen in ihren verschiedenen Heimatsprachen. Sie bringen ihre vielfältigen Perspektiven ein und setzen gemeinsam ein Zeichen für Vielfalt und gegen […]

PUTARIA-THE BODY AS CATHARSIS

Sunny High Club, Bahnhofsstraße 14-18, 70372 Stuttgart Stuttgart, Baden-Württemberg

The proposed work is research based and deals with Brazilian Funk as a starting point for interpretation of Brazil’s colonial history and its further reverberations. The workshop aims to raise awareness to “the savage” mentality – a very widespread fantasy, rooted in the first expeditions to the "New World". Brazilian Funk is a young music […]

Panna Kick-off Roadshow #BewegtGegenRassismus

Panna - das sind drei Minuten Action im Duell 1 vs. 1, entweder so viel Tore wie möglich erzielen oder noch besser, kreativer und herausfordernder einen trickreichen Weg des "Tunnelns" finden. Diese urbane Roadshow lädt zum Mitmachen ein, steig selber in den Court und stell dich der Herausforderung (Achtung Tunnelgefahr!). Es ist keine Anmeldung notwendig, […]

Drums against discrimination

Im Workshop Drums alive® entsteht auch in diesem Jahr viel positive Energie durch das gemeinsame Trommeln auf Gymnastikbällen. Eine abwechslungsreiche und sportliche Einheit, die Stress abbaut und Glückshormone freisetzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gleichzeitig behandelt der Internationale Bund das Thema Diskriminierung und zeigt, warum es wichtig ist, in bestimmten Situationen für andere laut zu werden. […]

Breakdance Battle gegen Rassismus

b-hof, Hofstraße 16, Würzburg

Mit dem Breakdance Battle "Break Racism" am 16.03.2024, um 17h, im b-hof, Hofstraße 16, Würzburg setzen wir ein Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus sowie für 100 % Menschenwürde und Respekt. Wir bieten einen Abend voller spektakulärer Breakdance Moves & Battles sowie cooler Beats. Breakdance ist seit jeher bunt, divers und international. Die Ursprünge des Breakdance […]

Ausstellungseröffnung „Trotz allem! Postmigrantische Jugend bewegt den Osten“

Trotz (un-)bewussten Übersehen-Werdens! Trotz Überhört-Werdens! Trotz Vergessen-Werdens! Viele junge migrantische Menschen und BI_PoC aus und in Ostdeutschland sind laut! Sie sind stark! Sie mischen lautstark den Osten auf! Die Ausstellung ''Trotz allem! Postmigrantische Jugend bewegt den Osten'' zeigt junges, (post-)migrantisches und BI_PoC-Engagement in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie Thüringen. Junge Vorbilder aus unterschiedlichen Communitys schaffen […]

Ein Leben im Ring: Die Kämpfe der Aya Cissoko

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart Stuttgart, Baden-Württemberg

Literatur-Performance Von der Tochter einer alleinerziehenden Migrantin aus Mali zur Boxweltmeisterin, Politikwissenschaftlerin und zur Schriftstellerin – das ist der beeindruckende Lebensweg Aya Cissokos, die dem Einwanderungsland Frankreich einen Spiegel vorhält und zeigt, was sich hinter den unscheinbaren Fassaden dunkelhäutiger Frauen für Kulturkämpfe abspielen. 2011 veröffentlichte sie zusammen mit Marie Desplechin ihr erstes Buch „danbé“ (Ü: […]

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Der Veranstaltungskalender dient nur der Bewerbung von Veranstaltungen während und um die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

SPENDEN