Anregungen für kreative Online- und Hybrid-Veranstaltungen

Eine Pandemie-gerechte Veranstaltung  für die Internationalen Wochen gegen Rassismus zu planen kann herausfordernd sein. Vor allem, wenn jemand wenige Vorerfahrungen im Bereich digitaler oder hybrider Veranstaltungen verfügt. Als Hilfestellung für Ihre Veranstaltungsplanung haben wir hier demnach Tipps zu Technik, Methoden und Formaten zusammengestellt. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung und Expertise bei David Röthler (https://david.roethler.at/).

Weitere Anregungen für Aktionen & Öffentlichkeitsarbeit in Coronazeiten finden SIe hier: https://stiftung-gegen-rassismus.de/iwgr-und-corona

 

Sie planen eine Onlineverstaltung und möchten, dass sich die Teinehmer*innen aktiv einbringen? Im Folgenden erhalten Sie Links zu Werkzeugen, um Ihre Veranstaltung interaktiv und abwechslungsreich zu gestalten.

Informelle Begegnung
https://www.wonder.me
https://spatial.chat/
http://kumospace.com/

Abstimmungen
https://www.sli.do

Whiteboard mit vielen Einsatzmöglichkeiten
https://padlet.com

Umfragen, Abstimmungen
https://www.mentimeter.com

Gemeinsame Texterstellung
https://edupad.ch

Whiteboards
https://www.mural.co
https://miro.com/

Kostenloser Open-Source-Videokonferenz-Dienst auf Basis von Jitsi
https://fairmeeting.net

Hybrid-Meetings
https://www.dropbox.com/s/tdf196o293gj4x4/hybrid.meetings.pdf?dl=0

Eine Einführung in das Thema Webinar bzw. Videokonferenz finden Sie unter https://david.roethler.at/factsheets-zu-webinaren/.

Nachfolgendes Dokument umfasst weitere Links zu

    • Softwarelösungen,
    • Empfehlenswerte externe Tools für den Einsatz im Kontext von Webinaren,
    • Methoden
    • Weiterführende Links.

Hier runterladen: Moderation für Online-Veranstaltungen

Empfehlenswert für Anschaffung, Leihe und Beratung von / zu Hardware und Software sind u.a. folgende Anlaufstellen:

Stifter-helfen

Ein Sozialunternehmen, das wirkungsvolles Engagement erleichtern und im Sinne der Global Goals zu mehr Gemeinwohl beitragen will. Es vermittelt an Vereine, Stiftungen und andere Non-Profits Produktspenden und Sonderkonditionen rund um IT und bietet weitere Services sowie relevantes Know-how.

Houses of Resources

Die Ressourcen-Häuser (20 bundesweit) unterstützen Migrant*innenorganisationen, andere integrativ wirkende Organisationen und Ehrenamtliche in ihrer Arbeit auf lokaler Ebene. Sie stellen bedarfsorientiert und flexibel Ressourcen und Leistungen zur Verfügung – sei es in Form von Beratung, Räumen oder finanziellen Mitteln (z.B. Bereitstellung von Räumlichkeiten und Verleih von Technik).

 

 

 

SPENDEN